Dokumentation en

Mit contentplanr Inhalte planen und erstellen –
für Web, Social Media und Print

Für Unternehmen ist es heutzutage so einfach wie nie zuvor, Inhalte zu erstellen und zu veröffentlichen. Die Herausforderung besteht darin, Inhalte zu erstellen, die für ihr Publikum relevant und passend sind, und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Erstellung möglichst effizient und zielgerichtet erfolgt. Mit contentplanr haben Sie das ideale Werkzeug, um dieses Ziel zu erreichen.

Projekte

Mit contentplanr erstellen Sie Projekte, die aus einzelnen Bausteinen bestehen. Diese Bausteine - meistens sind das einzelne Artikel - können beliebig gruppiert und verschachtelt werden.

Für ein Projekt definieren Sie zunächst das Gesamtziel, das mit dem Projekt verfolgt wird.

Mit der Angabe von Zielgruppen und Keywords, sowie der Erstellung von Personas, kann das Projekt weiter fokussiert werden.

Jeder Artikel/Baustein kann mit eigenen Keywords und Zieldefinitionen in seiner Zielrichtung erweitert werden.

Arbeiten im Team

In contentplanr können Sie zusammen mit anderen an den Projekten und Artikeln arbeiten. Dazu laden Sie Kunden, Mitarbeiter und Freelancer zu Ihrem contentplanr-Account ein.

Für jedes Projekt können individuelle Projektteams zusammengestellt werden.

Die einzelnen Artikel können einzelnen Teammitgliedern als Aufgabe zugeordnet und mit einer Deadline versehen werden. Das Messageboard vereinfacht die Kommunikation mit den Teammitgliedern.

Kontrolle

Der Zustand eines Artikels - Entwurf, in Korrektur, fertig, und veröffentlicht - wird überall mit den Farben grau, rot, grün und blau kenntlich gemacht. So haben Sie immer sofort einen schnellen Überblick über den Stand Ihres Projekts. Der Kalender zeigt Ihnen dazu alle Artikel-Deadlines, so dass Sie auch Ihren Zeitplan immer im Griff haben.

Publish

Fertige Artikel können in unterschiedlichen Formaten einfach exportiert oder auch direkt auf Blogs oder sozialen Medien wie Facebook, Twitter gepostet werden (die Integration von Facebook,Twitter, LinkedIn, Xing, und Wordpress kommt 2020).